Pionierdienst

Landeübersetzen mit der GSP-55

Die Fähre, bestehend aus zwei miteinander gekoppelten GSP-55,
wird am Ufer verankert, um schwere Kampftechnik aufzunehmen.

Beladung der Fähre mit einer radargesteuerten Fla-SFL ZSU 37/4 "Schilka".

GSP-Fähre beim Übersetzen eines Panzers T-55 im Winterhalbjahr.

GSP-Fähre beim Übersetzen eines Panzers T-55 .

GSP-Fähre beim Übersetzen eines Panzers T-72 .

Eine gut getarnte Fla-SFL "Schilka" wird übergesetzt.