Pionierdienst

Landeübersetzen mit dem
schweren Schwimmwagen K-61

Während einer Übung 1957 werden K-61 mit Geschützen beladen.

K-61 des PiB-11 bei der Einfahrt in das Wasserhindernis.

K-61 beim Übersetzen eines Zwillings-Fla-Geschützes
Bemerkenswert die "gemischte" Besatzung aus NVA-Soldaten und GSSD-Pionieren.

Weiterer sowjetischer K-61 setzt LKW der NVA über [1957].

Übersetzen eines LKW's.
Der Offizier trägt die in den Anfangsjahren der NVA noch übliche Feldmütze.

See-Anlandung!
K-61, beladen mit einem GAS und einen Zug Mot.-Schützen,
verläßt das Landungsschiff.