Grabenbagger BTM-3

Bedienung: 2 Armeeangehörige
Herstellerland: UdSSR
Einsatzmöglichkeiten: - Einsatz als Stellungsbaumaschine zum Ausheben von Schützen- und Verbindungsgräben
Ausmaße der Gräben :
- obere Breite 0,9 m bis 1,1 m
- Breite der Grabensohle 0,7 m
- Tiefe der Gräben bis 1,5 m
- Einsatz bis Bodengrußppe IV, bei maximaler Querneigung von 7°
Leistungsangaben:
Grabenaushub im 1. Gang: 265 m/h
Grabenaushub im 2. Gang: 570 m/h
Grabenaushub im 3. Gang: 800 m/h
Grabenaushub im 4. Gang: 1.120 m/h
Herstellen Arbeitsbereitschaft:
10 min
mittlere Marschgeschw. : 18 ... 24 km/h
Fahrbereich : 320 km
Masse : 26,5 to
Basisfahrzeug Schwerer Artilleriekettenschlepper AT-T (Leistung 415 PS)

Als Weiterentwicklung der BTM wurde bei der BTM-3 die Grabeinrichtung hydraulisch, statt mit Seilzug wie bei der 'alten' BTM abgesenkt.

Zum Einsatz der BTM-3 siehe bei Pionierdienst


Seitenansicht der BTM-3 in Marsch- und Arbeitsstellung

Seitenansicht, Arbeitseinrichtung abgesenkt