Schwere mechanisierte Begleitbrücke TMM

Bedienung: 3 Armeeangehörige
Herstellerland: UdSSR
Einsatzmöglichkeiten: Mit einem Satz der Begleitbrücke TMM (4 Fahrzeuge) können Hindernisse (Gräben, Schluchten, Wasserhindernisse) mit einer Breite bis 40 m und einer Tiefe bis 3 m überwunden werden.
Möglichkeit des kombinierten Brückenbaus mit dem Pontonbrückenpark PMP.
Leistungsangaben:
Tragkraft der Brücke: 60 Tonnen
Länge einer Brückenstrecke: 10,5 Meter
mittlere Marschgeschw. : 40 bis 45 km/h
Fahrbereich : 600 km
Verlegen der
40m-Brücke :
37 bis 41 min
Basisfahrzeug LKW KrAZ


Zum Einsatz der TMM siehe bei Pionierdienst


Seitenansicht der Brückenstrecke in Transportlage
(Sichtbar wird die Herkunft des verwendeten Spitznamens "Wäscheklammer" für die TMM)

Hinteransicht der Brückenstrecke in Transportlage

Ablegen der Brückenstrecke
Kompletter TMM-Satz, abgestellt zur Wartung auf der Freifläche im LG-Park des PiB-11